Glühbirne im Gras

2000-Watt-Gesellschaft

Die energiepolitische Vision mit Zukunft

Die 2’000-Watt-Gesellschaft ist eine energiepolitische Vision, welche die nationalen Effizienzvorgaben der Energiestrategie 2050 mit den internationalen Klimazielen von Paris 2015 vereint. Das Modell welches Anfang der 90er Jahre im Umfeld der ETH Zürich entstand, beinhaltet folgende energie- und klimapolitischen Ziele:

  • 2000 Watt Primärenergieverbrauch pro Person
  • Max. 1 Tonne CO2-Emissionen pro Person und Jahr

Um den Energiebedarf von einer Person in der Schweiz bereitzustellen, sind zurzeit konstant knapp 5’000 Watt nötig. Senken wir und andere Industrienationen den Energieverbrauch um gut die Hälfte, ermöglichen wir allen Menschen einen dauerhaft aufrechterhaltbar guten Lebensstandard bei einer Dauerleistung von 2’000 Watt pro Person. Da neben Ressourcenverbrauch auch Klimaveränderungen unsere Lebensgrundlage gefährden, muss die Senkung des Energieverbrauchs Hand in Hand mit der Reduktion der CO2-Emissionen erfolgen.

Mitgliederrabatt

Ob Sie als Mieter/in nach Energiespartipps suchen, als Hausbesitzer/in eine Gebäudesanierung ins Auge fassen oder als Architekt eine energieeffiziente Bauweise anstreben – die Beratung von energietal toggenburg ist die Anlaufstelle für alle Ihre Energiefragen. Als Mitglied von energietal toggenburg profitieren Sie ausserdem von einem 10%-Beratungsrabatt.