Kantischüler spielen das Strategiespiel Changing the Game
Kantischüler spielen das Strategiespiel Changing the Game

Mit dem Strategiespiel «Changing the Game» können die Spieler*innen selbst eine umweltverträgliche Energiestrategie entwicklen. 23 Jugendliche der Kanti Wattwil stellten sich der Herausforderung.

Im Rahmen der «Sonderwoche Wirtschaft» an der Kanti Wattwil schlüpften 23 Schüler*innen in die Rolle von Energiepolitiker*innen. Im Spiel «Changing the Game» entwickelten sie unter der Leitung von Markus Kaufmann und Peter Widerin vom Energieinstitut Vorarlberg ihre eigene Energiesstrategie für Europa. Dabei galt es, das bestehende Energieversorgungssystem zu verstehen und
unter Berücksichtigung verschiedener Kriterien in ein zukunftsweisendes, umweltfreundliches und sozial verträgliches Szenario für das Jahr 2035 umzuwandeln.

Weitere Information zum Bildungsangebot «Changing the Game» finden Sie hier.