Einträge von energietal.toggeburg

Ein Blick zurück – Eine Vision vereint das Tal

Bis ins Jahr 2034 soll das Toggenburg energieautark sein. Sprich: In den Gemeinden soll mindestens genauso viel Energie produziert werden, wie die Bevölkerung und die Industrie brauchen. Diese Vision steht am Ursprung des Fördervereins energietal toggenburg. Am 14. Januar 2009 wurde der Verein in Wattwil gegründet. Bereits ein Jahr später berichtete der Vereinspräsident Thomas Grob […]

Grosse Resonanz auf EKT Energiestiftung

Mit der Förderung von Projekten und Technologien in den Bereichen «Innovation» und «Bildung» leistet die EKT Energiestiftung einen Beitrag an eine sichere und nachhaltige Energieversorgung sowie an die Umsetzung der Klimaziele. Die Resonanz auf die Lancierung der Stiftung im Sommer 2023 war gross. Nach einer intensiven Evaluation unterstützt die EKT Energiestiftung sieben Projekte, die alle […]

Schaltbare Steckerleisten zum Aktionspreis

Die Toggenburger Gemeinden helfen der Bevölkerung beim Stromsparen. Zusammen mit energietal toggenburg bieten sie schaltbare Steckerleisten an. Im Angebot ist eine weisse Steckerleiste mit einem Kabel von 1,5 Metern Länge, die an eine normale Haushaltssteckdose (230V) angeschlossen werden kann. In diese können maximal fünf elektrische Geräte eingesteckt werden. Ausserdem hat die Steckleiste zwei Plätze für USB-Kabel, […]

Unterwegs mit mybuxi: Wann Sie wollen und wohin Sie wollen

Am Dienstag, 12. Dezember, nimmt in den Obertoggenburger Gemeinden Nesslau und Wildhaus-Alt St. Johann ein Fahrdienst auf Verlangen den Betrieb auf. Das Prinzip ist einfach: Wer mitfahren will, bucht die Fahrt auf der App und wird zur gewünschten Zeit mit dem elektrischen Fahrzeug abgeholt und zum angegebenen Ziel chauffiert. Die elektrischen Busse von mybuxi sind, […]

Investitionen sind nötig, um die Energieversorgung der Schweiz zu sichern

Roger Nordmann, SP-Nationalrat aus der Waadt und Bundesratskandidat, sprach an der Tagung «Watts new?» im Berufs- und Weiterbildungszentrum Wattwil vor rund 100 Fachpersonen. In seinem Referat stellte er klar: Die Schweiz kann genügend erneuerbaren Strom herstellen, wenn die Techniken effizient genutzt werden. Die Energiepolitik beschäftigt das nationale Parlament in Bern, nicht nur seit dem Krieg […]

energietal toggenburg sagt Dankeschön

Der Herbst ist für uns Zeit, um Dankeschön zu sagen. Dankeschön unseren Sponsoren und Partnern sowie allen, die uns in diesem Jahr unterstützt haben. Für den diesjährigen Dankeschönanlass waren wir zu Gast bei der Ebnat AG in Ebnat-Kappel. Wir erfuhren, wie das Unternehmen Nachhaltigkeit interpretiert und lebt. Es folgte ein informativer Blick in die Produktion […]

Inspirierende Tage im Experimentierlabor

Der September neigt sich dem Ende zu und damit auch unser ereignisreicher Monat im Experimentierlabor bei der AVM Engineering AG in Dietfurt. Wie schnell die Zeit vergeht, wenn man von Neugierde und Begeisterung angetrieben wird! Es fühlt sich an, als wären wir erst gestern mit dem Eröffnungsanlass des Labors gestartet, voller Erwartung und Vorfreude auf […]

Experimentierlabor: Jetzt wird geforscht

Mit einem Anlass für geladene Gäste haben die AVM Engineering AG und energietal toggenburg in Dietfurt am 29.08. das Experimentierlabor eröffnet. Es sei ihm eine grosse Freude, dass die Schulkinder aus der nahen und weiteren Umgebung die Möglichkeit bekommen, in seinem Unternehmen ein bisschen Technikluft zu schnuppern, sagte Patrik Reichmuth, Projektingenieur und Lernenden-Ausbildner bei der […]

Ein Fahrdienst auf Verlangen für die letzte Meile

Regionen mit einer Streusiedlungsstruktur kennen das Problem: Die Dörfer sind oftmals durch Angebote des öffentlichen Verkehrs gut erschlossen. Doch wie kommen die Einwohnerinnen und Einwohner in die Weiler? Die Region Toggenburg führt im Rahmen des Mobilitätökosystems KOMO Nesslau/Toggenburg einen Fahrdienst auf Verlangen ein. Wer diesen nutzen will, kann einen elektrisch betriebenen Kleinbus (Siebenplätzer) anfordern und […]

Informationen zu Fernwärme direkt beim Erzeuger

Bei der Verbrennung von Abfall entsteht Wärme – viel Wärme. In Bazenheid wird diese genutzt, denn die rwt zapft die Fernwärme beim ZAB an und leitet diese durch ihr Netz zu den Haushalten in mehreren Dörfern. Bei einem Fernwärmeparcours am Samstag, 2. September, von 10 bis 16 Uhr, laden die verschiedenen Partner alle Interessierten ein, […]